Neben Mani- und Pediküren gehört eine kosmetische Gesichtsbehandlung zu den gefragtesten Angeboten eines Kosmetikinstituts. Mit professionellen Hilfsmitteln wird das Gesicht, der Hals und der Dekolletee-Ansatz schonend gepflegt und Hautunreinheiten werden beseitigt. Neben der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens birgt die Gesichtsbehandlung viele Vorteile in sich.

Auf den Hauttyp abgestimmte Behandlung

Geschulte Kosmetiker können den Hautzustand individuell und korrekt analysieren und festlegen. Somit können sie eine Behandlung anwenden, die sich für den jeweiligen Hauttyp am besten eignet und somit die besten Ergebnisse erzielen kann. Durch die porentiefe Gesichtsreinigung und das schonende und sorgfältige Peeling werden tote Hautzellen entfernt und die Haut bekommt einen natürlichen Glanz. Durch unterschiedliche Dampfbehandlungen werden die Poren geöffnet und die Haut kann wieder ‚atmen‘.

Entspannung

Der Gang zum Kosmetiker verspricht nicht nur eine schönere und gesündere Gesichtshaut, denn mit einer solchen Behandlung kann sich die Kundin zurücklehnen und sowohl Körper als auch Seele ausruhen und entspannen. Während die eigene Gesichtsreinigung und Pflege häufig Teil der stressigen Morgenroutine ist, wird bei einer professionellen Gesichtsbehandlung die Entspannung und das Wohlbefinden der Kundin als wichtigstes Ziel gesetzt. Um dauerhaft gesunde und schöne Haut zu haben, empfiehlt es sich, neben entsprechender Heimpflege, eine regelmäßige Hautreinigungsbehandlung in einem Kosmetikstudio durchführen zu lassen.